Tag 6: Mamming - Bogen

Jun 25 2020

Das Mündungsgebiet der Isar in die Donau ist strenges Naturschutzgebiet. Der Isar Radweg verläuft ab Plattling nicht mehr am Fluss. Wir wollten uns von der Isar verabschieden und sind bis fast zur Mündung gefahren, wo wir Libellen, allerlei Vögel und sogar drei Eisvögel gesehen haben. Die Donau bietet uns Radfahrern weniger Abwechslung, dafür den Blick in den Bayrischen Wald. In Bogen fanden wir eine nette Pension und auf Bayerns Heiligem Berg einen guten Gasthof mit guter Küche und fantastischen Ausblick aufs Donautal.

Der "Wachsende Felsen" kurz hinter Mamming

Sehr gutes Eiscafe mit Anschluss an den Wartebereich des Figaro nebenan

Mündungsgebiet der Isar Isar fantastische Kulisse mit Konzert aus Vogelstimmen, Froschquaken und fernem Kirchengeläut

Die erste Brücke über die Donau

Keine Quellwolke - eine Quallen-Wolke

Etappe 6 auf Komoot (Teil 1 bis Isarmündung)

Etappe 6 auf Komoot (Teil 2 bis Bogen)

71km, 134hm

Tag 4 - Von Bad Tölz über München nach Freising

Jun 23 2020

Zu Beginn ein paar sehr schöne, hügelige Passagen mit Blick auf Landschaft und die Isar von oben.

Kurz vor München nutzten wir das flache Flussbett für eine Pause und ein Fußbad.

München selbst - naja, Großstadt eben. Abgefahrene Villenviertel und viel Verkehr.

Den Stop im Biergarten Hirschau im Englischen Garten haben wir gebraucht und genossen.